Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Mittwoch, Juli 18, 2018
Sie befinden sich: Home » Sport » Grundstock des neuen Towerstars Teams steht

Grundstock des neuen Towerstars Teams steht 


-ANZEIGE-

Im Rahmen der Saisonabschluss-Veranstaltung am Freitagabend im Fanbistro „1881“ haben die Ravensburg Towerstars eine ganze Reihe von Vertragsverlängerungen bestätigt.

So werden Torhüter Jonas Langmann sowie die Verteidiger Thomas Supis, Sören Sturm und Martin Kokes auch in der nächsten Saison im Team sein. Weiterhin für die Towerstars auf Torejagd gehen werden Kapitän Vincenz Mayer, Daniel Schwamberger sowie die Kontingentspieler Jakub Svoboda und Mathieu Pompei.

Bereits für das Team der kommenden Saison gesetzt waren aufgrund  laufender Verträge die Verteidiger Ondrej Pozivil, Kilian Keller und Maximilian Kolb. Im Sturm haben Arturs Kruminsch, David Zucker, Robin Just und Daniel Pfaffengut einen Vertrag für die nächste Saison. Viel Beifall gab es für die Ankündigung, dass Stephan Vogt nach seiner schweren Verletzung kommende Saison definitiv einen neuen Angriff starten wird.

Bei zwei langjährigen Stammspielern stehen die Zeichen auf Abschied. Raphael Kapzan wird nach langwierigen Verletzungsproblemen seine aktive Karriere beenden und voraussichtlich die bereits begonnene Aktivität in der Geschäftsstelle und im Management intensivieren.
Nicht mehr dabei sein wird auch Lukas Slavetinsky, dessen Verdienste für das Ravensburger Eishockey von Towerstars Geschäftsführer Rainer Schon hervorgehoben wurde. Auch wenn der 36-Jährige kein neues Vertragsangebot unterbreitet bekam und noch nicht klar ist, wohin der Weg für Lukas Slavetinsky führt, wollen die Towerstars ein Zeichen für seine Verdienste setzen. Für das Trikot mit der Nummer 50 ist bereits ein Platz unter dem Hallendach reserviert, wenn die aktive Kariere beendet sein sollte.

Nicht mehr für die Towerstars auflaufen wird auch Stürmer Carter Proft. Er bekam die Chance auf eine Rückkehr in die DEL. Mit weiteren Spielern des bisherigen Kaders laufen noch Gespräche. In der Verteidigung steht bereits ein Neuzugang fest. Da sich der betreffende Spieler aber noch im laufenden DEL2-Play-off Spielbetrieb befindet, wird der Namen derzeit noch nicht genannt.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen