Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Freitag, November 15, 2019
Sie befinden sich: Home » Landkreis RV » Experte für Angst und Schrecken

Experte für Angst und Schrecken 

LEUTKIRCH
Eineinhalb Wochen nach dem verheerenden Attentat in Nizza und nur wenige Tage nach dem offenbar islamistisch motivierten Angriff in einem Zug bei Würzburg ist am kommenden Montag einer gefragtesten Terrorismusexperten Deutschlands zu Gast bei Talk im Bock. Der Journalist Holger Schmidt berichtet seit mehr als zehn Jahren über ganz unterschiedliche aktuelle Entwicklungen im Bereich des Terrorismus in Deutschland und in der Welt. Er analysiert die Machenschaften gewaltbereiter islamistischer Extremisten. Er begleitet den Münchner Mammutprozess um die Verbrechen des sogenannten Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU). Er untersucht auch fast 20 Jahre nach dem Deutschen Herbst den Terror der Roten Armee Fraktion (RAF).

Dabei bleibt Schmidt immer distanzierter Analytiker des Geschehens und der Geschichte, eine gruselige Faszination oder das aufgeregte Entwerfen von Schreckensszenarien ist seine Sache nicht. So rät er – der deutlich mehr über die islamistische Gefährderszene in Deutschland weiß als die meisten – vielmehr zu Gelassenheit, mit der sich eine diffuse Terrorangst am besten bekämpfen lasse. Doch natürlich weiß Schmidt:”Man muss klar und nüchtern sehen, dass es gegen so eine Art von Terrorismus keinen 100-prozentigen Schutz gibt.” Wenn sich eine Gesellschaft davon aber verunsichern lasse, hätten die Terroristen ihr Ziel schon erreicht. Schmidt plädiert für eine ausgeruhte Betrachtung der Lage.

Zu welchen Schlüssen man dann kommen kann, erklärt der Terrorismusexperte am 25. Juli, wenn er zu Gast bei Talk im Bock ist. Musik: Just Friends. Moderation: Andreas Müller. Eintritt: frei. Einlass: 19 Uhr. Beginn: 19.30 Uhr; www.talkimbock.de

Print Friendly, PDF & Email