rv-news.de
Landkreis RV

Dokumentarfilm über nachhaltige Landwirtschaft in Frankreich

Filmplakat: Landratsamt Ravensburg

WANGEN
„Der Regenwurm arbeitet Tag und Nacht auf dem Acker, selbst an Feiertagen“, so
beschreibt ein französischer Landwirt sehr anschaulich seine Arbeitsweise mit der Natur. Er
ist einer von vielen weiteren Akteuren im Dokumentarfilm „Der Zukunft den Boden bereiten“
von François Stuck, der am 28. September 2020 um 19.30 Uhr im Kino Sohler in der
Lindauer Str. 7 in Wangen im Allgäu als deutsche Erstaufführung gezeigt wird.

Der Film thematisiert die Zusammenhänge und Herausforderungen der bodenerhaltenden und –
regenerierenden Bewirtschaftungsweise sowie deren Nachhaltigkeit. In der deutschen
Übersetzung mit von der Partie sind die Stimmen von Menschen aus dem Allgäu, wie zum
Beispiel von Barny Bitterwolf, Hajo Fickus und Heike Lindner.

Begrüßt werden die Gäste an diesem Abend von Johannes Aschauer, Bürgermeister von Achberg. Im Anschluss an die Aufführung folgt eine Diskussion mit Regisseur Stuck, Maria Heubuch, ehemalige
Abgeordnete im EU-Parlament, Roswitha Geyer-Fässler, Landwirtin, stellvertretende Vorsitzende des Kreis-Bauernverbands und Stadträtin in Wangen sowie Peter Aulmann, Vorsitzender der Elobau-Stiftung. Moderation: Albrecht Knoch. Übersetzung: Walter Patschke, Partnerschaftsverein Wangen.