Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Mittwoch, Juni 26, 2019
Sie befinden sich: Home » Kultur und Events » Die Humpis in Genua

Die Humpis in Genua 

In der Seerepublik Genua befand sich im Mittelalter die umsatzstärkste Niederlassung der Großen Ravensburger Handelsgesellschaft unter Führung der Familie Humpis.

Von dort aus gelang es den oberschwäbischen Kaufleuten sich in einen der wichtigsten Rohstoffmärkte des mediteranen Wirtschaftsraumes einzuschalten, den Handel mit katalanischer Merinowolle. Neben der Wolle und der eigenen oberschwäbischen Leinwand handelten sie dort mit valencianischem Salz, Lamm- und Kaninchenfellen, andalusischem Leder, Eisen aus Elba und anderem mehr. Dazu charterten sie Genueser Schiffe, Karacken und Galeeren, um damit in unmittelbare Verbindung zu großen mediteranen und auch atlantischen Handelsplätzen zu treten.

Genua wurde damit zu einem zentralen Ort ihres ganz Mittel- und Westeuropa umspannenden Filialnetzes. Zu diesen grundlegenden Erkenntnissen führten den Tübinger Historiker Marco Veronesi jahrelange Forschungen in Genueser Archiven. Die Ergebnisse liegen nun als 347 Seiten umfassendes Buch mit dem Titel “Oberdeutsche Kaufleute in Genua” vor. Zur Präsentation des Buches mit dem Autor, dem Vorsitzenden der Historischen Kommission, Prof. Anton Schindling, sowie Museumsdirektor Dr. Andreas Schmauder sind alle Interessierten für Donnerstag, 6. November, 19 Uhr, in das Museum Humpis-Quartier eingeladen.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen