Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Mittwoch, September 18, 2019
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Caritas-Familientreff wird wieder zum Nikolaus-Stützpunkt

Caritas-Familientreff wird wieder zum Nikolaus-Stützpunkt 

Der Familientreff-Nikolaus der Caritas Bodensee-Oberschwaben samt seinem Knecht Ruprecht beschenkt am Vorabend des Nikolaustages Kinder. Dank der Spenden, die dem Nikolaus aus dieser Aktion im vergangenen Jahr übergeben wurden, konnte die Kinderstiftung Ravensburg aus der Bescherung von Kindern der Region mit 600 Euro unterstützt werden.

 Der Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht kehrt am 5. Dezember wieder in zahlreichen Familien, in Kindergärten sowie auf dem Ravensburger Christkindlesmarkt ein. Die Nikolaus-Aktion wird vom Familientreff der Caritas Bodensee-Oberschwaben mit erfahrenen Teams durchgeführt. Vier Männer sind seit vielen Jahren als Nikolaus und Knecht Ruprecht in prächtigen Kostümen, stilecht ausgestattet mit Bischofsstab, Rute, goldenem Buch und Sack unterwegs. In diesem Jahr kann noch ein weiteres Team auf Tour gehen und Familien besuchen. Wer sich für den Besuch von Nikolaus und Knecht Ruprecht erkenntlich zeigen möchte, kann dies in Form einer freiwilligen Spende tun. „Jeder gibt, was er geben kann und möchte.“

Die Nikolaus-Besuche müssen gut vorgeplant sein: Fahrtrouten, Besuchszeiten – alles muss passen, damit vor allem die Kinder nicht unnötig lange warten müssen. „Aber auch die Familien sind meist sehr gut vorbereitet“, berichtet ein Nikolaus. Die Eltern erhalten bei ihrer Anmeldung einen Brief von Nikolaus und Knecht Ruprecht – mit der Bitte, ein gut lesbares „Sündenregister“ der Kinder mit Namens- und Altersangaben sowie namentlich gekennzeichnete Geschenke bereit zu halten und für eine vorweihnachtliche Stimmung zu sorgen. Manche Kinder sagen ein Gedicht auf oder erzählen eine Geschichte, andere singen oder spielen auf ihrem Instrument ein Weihnachtslied. „Da hat sich all die Jahre nichts geändert.“ Angst vor dem Nikolaus sollen die Kinder nicht haben, schließlich kommt er nicht als Strafender, sondern als Vorbote des Christkinds.

Der Familientreff, in dem viele Eltern und Kinder regelmäßig ein- und ausgehen, eigne sich bestens als Stützpunkt der Nikolaus-Teams, sagt Familientreff-Leiterin Susanne Spill: „Wir sind nah dran an den Familien.“ Und auch die Kinderstiftung Ravensburg freue sich über die tolle Unterstützung, betont Angelika Hipp-Streicher, Fachleitung der Kinderstiftung. So kämen auch die Spenden, welche die Teams erhalten, unbürokratisch und auf direktem Wege wieder den Kindern zugute.

Die Nikolaus-Vertreter des Familientreffs der Caritas Bodensee-Oberschwaben hoffen, dass sie auch in diesem Jahr wieder von zahlreichen Familien eingeladen und durch Spenden reichlich unterstützt werden. Bestellen können Interessierte den Nikolaus für einen Besuch am 5. Dezember bei Ute Wolff-Pfund (Telefon 0751 51398) oder bei Manuela Hofer (Telefon 07502 7238). Anmeldeschluss ist der 28. November.

 

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen