Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Mittwoch, Mai 23, 2018
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Bildungsmesse: Neue Aussteller für noch mehr Infos

Bildungsmesse: Neue Aussteller für noch mehr Infos 


-ANZEIGE-

Bereits zum 14. Mal startet am 22. Februar die Bildungsmesse des Landkreises Ravensburg in der Oberschwabenhalle Ravensburg. Die Besucher haben die Möglichkeit, sich über verschiedene Berufsbilder, über konkrete Ausbildungsmöglichkeiten und die Rahmenbedingungen in den jeweiligen Betrieben genauestens zu informieren. In diesem Jahr präsentieren sich neben vielen bekannten Unternehmen auch 16 neue Aussteller mit ihrem Ausbildungsangebot. Insgesamt 130 Aussteller aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Handwerk warten auf interessierte Besucher – egal aus welcher Altersklasse. Veranstaltet wird die 14. Bildungsmesse in einer Kooperationsgemeinschaft von Agentur für Arbeit, Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK), Kreishandwerkerschaft Ravensburg, Landkreis Ravensburg und Staatlichem Schulamt Markdorf. Der Eintritt ist an allen Messetagen frei.

Das Konzept der Bildungsmesse des Landkreises Ravensburg setzt auf eine Kommunikation auf Augenhöhe. So stehen gerade den vielen jungen Messebesuchern Auszubildende aus den Betrieben, wie zum Beispiel die speziell geschulten Ausbildungsbotschafter oder Messe-Scouts, während der gesamten Zeit zur Seite und helfen bei der Orientierung und der Suche nach den gewünschten Informationen für Aus- und Weiterbildung sowie passsenden Angeboten. Der Kontakt zwischen den Ausstellern und den Besuchern soll dabei so einfach und unkompliziert wie möglich sein.

Als Rahmenprogramm wird auch in diesem Jahr wieder viel geboten: 44 Workshops und spezielle Vorträge stellen gezielt einzelne Berufsbilder vor, geben wertvolle Tipps für Bewerbungen oder zeigen Karrierechancen durch Aufstiegsqualifizierungen auf. Vor Ort sind zudem die fünf Beruflichen Schulen des Landkreises Ravensburg. Sie geben Auskunft über Lehrinhalte, Unterrichtsablauf und Bildungsabschlüsse. Auch Abiturienten kommen bei der Bildungsmesse auf ihre Kosten: Unternehmen zeigen ihr Ausbildungsangebot im Rahmen eines Dualen Studiums, Hochschulen stellen ihre Studienmöglichkeiten vor, Berater helfen bei der richtigen Auswahl der Fächer oder geben Tipps für Bewerbungen an Unis und Hochschulen. Darüber hinaus gibt es Informationen über berufsvorbereitende Bildungsangebote oder Programme zum „Freiwilligen Sozialen oder Ökologischen Jahr“. Spezielle Informationen für Mädchen und Frauen bietet die Messe am Samstag mit dem Programm zum Themenfeld „Frau und Beruf“.

Schülerinnen und Schüler können im Vorfeld konkrete Beratungsgespräche bei ihren Wunschausstellern vereinbaren. Dieser zusätzliche Service wird ergänzt durch den Bewerbungsmappen-Check. Interessierte können online unter www.bildungsmesse-rv.de einen konkreten Termin buchen und erhalten dann vor Ort eine sofortige Rückmeldung zu den persönlichen Bewerbungsunterlagen. Auf der Homepage zur Bildungsmesse sind Informationen über die teilnehmenden Aussteller – wie zum Beispiel die Zugangsvoraussetzungen für deren Ausbildungsangebot – zusammengestellt. So kann der Messebesuch noch besser vorbereitet werden. Online-Terminvereinbarungen sind bis 15. Februar möglich.

INFO: Die Bildungsmesse findet von Donnerstag bis Samstag, 22. bis 24. Februar, statt. Sie ist am Donnerstag und Freitag von 8 bis 16 Uhr sowie am Samstag von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Einige Programmhighlights
Donnerstag, 22. Februar, 9.30 und 14.30 Uhr (auch Freitag, 9.30 Uhr): Bewerbung und Vorstellungsgespräch – so geht´s richtig.
Donnerstag, 22. Februar, 10 Uhr: Offizielle Eröffnung der Bildungsmesse mit dem Landrat des Landkreises Ravensburg, Harald Sievers, mit anschließendem Messerundgang.
Donnerstag, 22. Februar, 10.30 (auch am Freitag, 10 Uhr): Vortrag von Ausbildungsbotschafter/-innen – Auszubildende aus verschiedenen Unternehmen (ifm electronic gmbh, Habisreutinger GmbH & Co. KG, Elektrotechnische Anlagen Paolo Di Fonzo, EBZ Gruppe, ALDI GmbH & Co. KG und Landratsamt Ravensburg) geben authentische Einblicke in ihre Ausbildungsberufe.
Freitag, 23. Februar, 14 Uhr: Finanzielle Fördermöglichkeiten zur Unterstützung von Weiterbildung, Boris Selimovic, IHK Bodensee-Oberschwaben.
Samstag, 24. Februar, ganztägig: „Frau und Beruf“ – speziell für Frauen, Vorträge und Workshops zu Themen wie „Wiedereinstieg neu denken – machen, was begeistert!“, „Smart zum Erfolg – der Bewerbungsknigge“ und „Bewerben 4.0“.

Infos und Programm zur Bildungsmesse unter: www.bildungsmesse-rv.de

 

Alle Bilder: IHK/Derek Schuh

Print Friendly, PDF & Email

Diese Webseite verwendet "Cookies", um dem Nutzer eine bestmögliche Darstellung und Nutzung zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden.. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen