Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Sonntag, Dezember 16, 2018
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Beseitigung der Bahnübergänge Lanzenhofen und Herrot

Beseitigung der Bahnübergänge Lanzenhofen und Herrot 


-ANZEIGE-

Im Zuge der Elektrifizierung der Bahnstrecke Memmingen – Lindau werden die Bahnübergänge bei Lanzenhofen und Herrot abgeschafft. Der in diesem Zusammenhang erforderliche Neubau einer Brücke über die Bahnstrecke und die damit verbundene Verlegung der betroffenen Kreisstraßen ist mit Gesamtkosten von fast 5 Millionen Euro das größte Straßenbauprojekt des Landkreises Ravensburg der letzten Jahre.

Nun geben Vertreter des Landkreises Ravensburg, der Stadt Leutkirch im Allgäu, der Gemeinde Kisslegg sowie der DB Netz AG gemeinsam den Startschuss zum planmäßigen Baubeginn. Außerdem informiert der Leiter des Straßenbauamtes, Simon Gehringer, über Details zu Planung und Bau der Maßnahme.

Der feierliche Spatenstich findet statt am 19. April 2018 um 11 Uhr am Bahnübergang zwischen Lanzenhofen und Ellerazhofen in Höhe des Kauterhofs. Parkmöglichkeiten sind vor Ort gegeben. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Teilnahme an der Veranstaltung eingeladen.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen