Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Dienstag, September 17, 2019
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Baindter Weinfest muss drinnen feiern

Baindter Weinfest muss drinnen feiern 

BAINDT
Das traditionell eine Woche nach dem Rutenfest stattfindende Baindter Weinfest findet 2014 wegen Einwendungen von Anliegern des Baindter Dorfplatzes erst am 18. Oktober in der Schenk-Konrad-Halle statt. Das hat der Verein in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Das Baindter Weinfest feiert in Verbindung mit der Dorfplatzeinweihung im Jahre 1989 heuer sein 25. Jubiläum. Ausgerechnet im Jubiläumsjahr muss das Weinfest jedoch von seinem angestammten Platz auf dem Baindter Dorfplatz und von seinem traditionellen Termin abweichen. Grund: Nicht alle Anwohner des Dorfplatzes teilen die Begeisterung der meisten Baindter Bewohner und der ausrichtenden Schalmeienkapelle. Im Herbst 2013 wurde ein Rechtsanwalt im Auftrag der Anwohner bestellt, gegen den vermeintlich „unzumutbaren Lärm“ vorzugehen.

Aufgrund des schwebenden Verfahrens und Drängen der eingeplanten geplanten Bands- und Musikgruppen nach vertraglicher Sicherheit musste sich die Schalmeienkapelle schweren Herzens gegen ein Weinfest in gewohnter Umgebung entscheiden. „Es ist sehr schade, dass es immer wieder Bürger gibt, denen man es einfach nicht Recht machen kann“ erzählt Sven Stiefvater, 1. Vorstand der Schalmeienkapelle Baindt. „Wir haben über die Jahre zahlreiche Veränderungen im Ablauf und an den einzelnen Ständen durchgeführt, um die Anwohner des Dorfplatzes so wenig wie möglich zu behindern.“

Seit dem Frühjahr führten die Anlieger, Schalmeienkapelle und Gemeinde sachliche Diskussionen um jetzt endlich eine Vereinbarung für 2015 und die folgenden Jahre unterzeichnen zu können. In dieser Vereinbarung wurden die Rahmenbedingungen (Musikdarbietungen, Lärmbeschränkungen, Auschank und Festende) des Weinfestes auf dem Baindter Dorfplatz geregelt wurde. „Im Jahr 2015 und hoffentlich auch in den folgenden Jahren kann das von der Schalmeienkapelle seit vielen Jahren sehr erfolgreich organisierte und durchgeführte Weinfest wieder dort stattfinden, wo es hingehört – nämlich auf den Dorfplatz”, schreibt der Verein weiter.

Um den Freunden des Baindter Weinfestes in diesem Jahr doch noch etwas zu bieten, entschied sich die Schalmeienkapelle Baindt alternativ am 18.Oktober 2014 einen Abend mit Weinfeststimmung in die Schenk-Konrad-Halle zu zaubern. Die Schlagerband „Papis Pumpels“ konnte gewonnen werden und heizt den hoffentlich zahlreichen Gästen zur Versöhnung in der Halle richtig ein.

Print Friendly, PDF & Email

Unser Webseitenangebot setzt Cookies ein, damit Ihnen ein optimiertes Surfen ermöglicht wird. Zudem kann die Schaltung von Werbeflächen zielgerichtet auf Ihre Interessen abgestimmt werden. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite sind Sie mit der Verwendung von "Cookies" einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen