rv-news.de
RegionalesTop-Thema

Frau in Laden erschossen – Ehemann als Verdächtiger festgenommen

Symbolbild: Kim Enderle
- Anzeige -


MARKDORF – Wegen eines Tötungsdeliktes ermitteln die Kriminalpolizei Friedrichshafen und die Staatsanwaltschaft Konstanz, nachdem am Samstagmittag gegen 13 Uhr in einem Geschäft in der Hauptstraße auf eine Frau geschossen wurde.

Die 44-Jährige verstarb nach vergeblichen Reanimationsmaßnahmen noch an der Tatörtlichkeit. Tatverdächtig ist der von ihr getrenntlebende Ehemann, der nach bisherigen Erkenntnissen im betrunkenen Zustand die Frau an ihrer Arbeitsstelle aufsuchte und sie dort mit einer Schusswaffe tötete.

Weitere Personen wurden bei dem Angriff nicht verletzt. Nach der Tat stieg der 47 Jahre alte Tatverdächtige in ein Taxi und flüchtete.

Die alarmierte Polizei leitete umgehend eine Fahndung ein, in deren Verlauf der Tatverdächtige festgestellt und durch die Beamten vorläufig festgenommen werden konnte. Die Ermittlungen zu Motiv und Hintergrund dauern derzeit noch an.