rv-news.de
Landkreis RV
Bild: Kim Enderle

Meldungen aus dem Kreisgebiet vom Mittwoch, 23. November 2022


Fronreute

Autofahrer übersieht Fahrradfahrer

Beim Linksabbiegen von der K 7965 auf die K 7962 in Richtung Baienbach hat am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr der 81-jährige Fahrer eines VW einen Radfahrer übersehen. Der aus Richtung Fronhofen kommende Radler stürzte über die Motorhaube des Fahrzeugs und erlitt leichte Verletzungen. Einer ärztlichen Behandlung vor Ort bedurfte es glücklicherweise nicht. An dem VW entstand augenscheinlich kein Sachschaden.


Bad Waldsee

Unbekannter zerkratzt Pkw

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat ein Unbekannter in der Nacht von Sonntag auf Montag im Klosterhof mutwillig einen Audi rundherum zerkratzt. Der hierdurch entstandene Schaden kann noch nicht beziffert werden. Der Polizeiposten Bad Waldsee ermittelt wegen der Sachbeschädigung und nimmt Hinweise von etwaigen Zeugen unter Tel. 07524/4043-0 entgegen.


Leutkirch

Dieb macht sich an Autos zu schaffen

Wegen versuchten Diebstahls ermittelt das Polizeirevier Leutkirch, nachdem ein Unbekannter am Dienstag gegen14.30 Uhr an verschiedenen Autos auf einem Parkplatz in der Wurzacher Straße zugange war. Der Täter, der eine dunkle Jacke, eine schwarze Jogginghose und weiße Turnschuhe getragen haben soll, öffnete mindestens einen, vermutlich unverschlossen zurückgelassenen, Pkw und stieg ein. Nach kurzer Zeit verließ er das Auto und versuchte einen weiteren Wagen zu öffnen, der aber verschlossen war. Ob aus den Pkw tatsächlich etwas gestohlen wurde, klärt derzeit die Polizei. Personen, denen zu der Zeit auf dem Parkplatz Verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter Tel. 07561/8488-0 beim Polizeirevier Leutkirch zu melden.


Wangen

Autofahrer ohne Führerschein und unter Drogen- und Alkoholeinfluss unterwegs

Unter dem Einfluss von Alkohol- und Betäubungsmitteln sowie ohne Führerschein war ein 31-jähriger Autofahrer unterwegs, den Beamte des Polizeireviers Wangen im Allgäu am Dienstagnachmittag in der Zeppelinstraße bei einer Verkehrskontrolle gestoppt haben. Während der Mann einen Alkoholtest verweigerte, verlief ein Drogenvortest positiv auf Amphetamin, Kokain und Cannabis. Der 31-Jährige musste sein Fahrzeug stehen lassen und die Polizisten zu einer Blutentnahme in ein Krankenhaus begleiten. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen an die Staatsanwaltschaft.