rv-news.de
Ravensburg

Polizeibericht Ravensburg

Bild: Kim Enderle

Meldungen vom Samstag, 19. November 2022


E-Bike entwendet

Bislang unbekannter Täter entwendete am Freitag, zwischen 13:00 und 23:00 Uhr ein E-Bike, welches im Hinterhof einer Gaststätte in der Kuppelnaustraße unverschlossen abgestellt war. Die 46-jährige Geschädigte beschreibt ihr Fahrrad wie folgt: Marke Conway, Typ Cairon in der Farbe Rot. Hinweise zu dem Täter, dem Verbleib des Fahrrades oder verdächtigten Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang nimmt das Polizeirevier Ravensburg, Tel.: 0751/803-3333 entgegen.


Auto mutwillig beschädigt

Bislang unbekannter Täter beschädigte im Zeitraum von Freitagabend bis Samstagnachmittag einen orangefarbenen Ford Mustang. Das Auto war im angegebenen Zeitraum auf einem Parkplatz in der Abt-Michler-Straße abgestellt, als der Täter das Heck des Pkw mittels eines spitzen Gegenstandes zerkratzte. Hinweise auf den Täter oder verdächtige Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang, nimmt das Polizeirevier Ravensburg, Tel.: 0751/803-3333 entgegen.


Diebstahl aus Pkw

Aus einem Nissan Micra, welcher auf einem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Schützenstraße in Ravensburg stand, wurde am Freitag in der Zeit von 17.40 Uhr bis 17.51 Uhr ein Laptop und ein Handy entwendet. Der Gesamtwert der entwendeten Gegenstände wird von der 39-jährigen Geschädigten auf etwa 1170.- Euro beziffert. Zeugen, welche entsprechende Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier in Ravensburg unter Telefonnummer 0751/803-3333 in Verbindung zu setzen.


Personengruppe attackiert Mann

Am Samstag gegen 00.30 Uhr wurde auf dem Marienplatz in Ravensburg ein 29-jähriger Mann von einer dreiköpfigen Personengruppe attackiert. Die drei Männer werden als männlich, ca. 17-20 Jahre alt mit südländischem Aussehen beschrieben. Bekleidet waren sie mit Kapuzenpullovern. Zunächst wurde der Mann mit einer Glasflasche beworfen, welche ihn jedoch verfehlte. Anschließend kam es zunächst zu einem Geschubse, woraufhin der Geschädigte zu flüchten versuchte. Beim Fluchtversuch stürzte er und seine Brille ging zu Bruch. Am Boden liegend wurde er mit Schlägen übersät, wobei er eine Platzwunde an der Schläfe erlitt. Die drei Männer flüchteten anschießend in Richtung Frauentor. Die Verletzungen konnten ambulant behandelt werden. Hinweise zur Tat und zu den Tatverdächtigen nimmt das Polizeirevier Ravensburg unter Telefonnummer 0751/803-3333 entgegen.