Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Montag, Oktober 23, 2017
Sie befinden sich: Home » Landkreis RV » Unklare Rauchentwicklung in Garage

Unklare Rauchentwicklung in Garage 



-ANZEIGE-

HAIDGAU
Am Dienstagabend wurden Die Feuerwehren Bad Wurzach und Abt. Haidgau zu einer Unklaren Rauchentwicklung in Zwings gerufen.

Um 18:40 Uhr alarmierte die Leitstelle Oberschwaben die Feuerwehren Bad Wurzach und Abteilung Haidgau zu einer unklaren Rauchentwicklung nach Zwings. Anwohner hatten en Notruf abgesetzt. In einem Nebengebäude des Anwesend stieg starker weißer Rauch auf, als die Feuerwehr eintraf, laut Einsatzleiter Kommandant Rolf Butscher. Mehrere Trupps unter Atemschutz erkundeten die fremdvermietete Garage. Feuer wurde nicht entdeckt, jedoch drei Gebinde, von diesem eines stark erhitzt war und besaglichen Rauch freisetzte. Die Eimer wurden ins freie gebracht und gekühlt.

Wie es zu dieser exothermen Reaktion des Baustoffes kommen konnte muss noch ermittelt werden, die Sicherstellung erfolgte durch die Feuerwehr für die Entsorgung wird eine Fachfirma beauftragt. Zur Sicherheit wurde während der Bergungsmaßnahmen eine Sicherheitszone eingerichtet. Anwohner und Einsatzkräfte wurden aufgrund der Geruchswahrnehmung vorsorglich von Notarzt untersucht, es bestand zu keiner Zeit Gesundheitliche Bedenken. Stetige Messungen der Feuerwehr Messgruppe und des Fachberater Chemie des Landkreises Ravensburg an der Einsatzstelle unterstrichen, dass keine Gefahr für die Anwesenden und die Bevölkerung bestand.

Bürgermeister Roland Bürkle machte sich vor Ort ein Bild des Ausmaßes und sprach mit den Betroffenen. Am Einsatzbeteiligt waren, die Feuerwehren Bad Wurzach Abt. Stadt und Abt. Haidgau mit 47 Feuerwehrangehörigen und 9 Fahrzeugen, FB Chemie und Messgruppe, Polizei Leutkirch und Wangen, DRK Bad Wurzach mit 2 Notärzten, OrgL, Stellv. Kreisbereitschaftsleiter, 12 Ehrenamtlichen Helfern und 4 Fahrzeugen.

Print Friendly, PDF & Email

Teilen Sie diesen Beitrag aufShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen