Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Donnerstag, 18. Januar 2018
Sie befinden sich: Home » Literatur

Literatur

Lange Nacht in der Stadtbücherei

Am Samstag, 2. Dezember 2017 lockt die Stadtbücherei von 17 bis 22 Uhr  mit verschiedenen Highlights. Bei einem großen Medienflohmarkt werden zahlreiche CDs und DVDs verkauft. Im ersten Obergeschoss ...Weiterlesen

Großer Bücherflohmarkt in der Bücherei Weingarten

WEINGARTEN Am Freitag, 13. Oktober 2017 von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr, am Samstag 14. Oktober 2017 von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr Bücherwürmer können sich wieder auf unseren ...Weiterlesen

Internationaler Museumstag mit Nina Blazon

Ganz nach dem Motto „Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“ bietet das Museum Humpis-Quartier am diesjährigen Internationalen Museumstag Angebote rund um die Sonderausstellung „Hexenwahn 1484: Frauen auf dem Scheiterhaufen“ an. Um ...Weiterlesen

Ravensburger Lesefestival ist gestartet

Zeit für Fantasie statt vollem Wochenplan: Mit dem Vortrag des Kinderarztes und Publizisten Dr. Herbert Renz-Polster „Über-fördern wir unsere Kinder“ begann gestern Abend das diesjährige Lesefestival in Ravensburg. Im ...Weiterlesen

Philosophisch-literarische Salonnacht im blauen Sessel

Moderne Gesellschaften sind sich einig: Gerechtigkeit ist wichtig. Ein Übereinkommen in das Rechte und Unrechte hält die Gesellschaften zusammen. Das Gerechte ist das Bessere und bedeutet Frieden. Aber was ...Weiterlesen

Vorlesetag an der Pädagogischen Hochschule

WEINGARTEN Lesen eröffnet nicht nur neue Welten, es hat auch Einfluss auf  das Sprachbewusstsein, auf Konzentrations- und Aussagefähigkeit. Dass Lesen, Vorlesen und Bücher auch in einer zunehmend digitalisierten Welt ...Weiterlesen

Zehn Preisträger ausgezeichnet

Insgesamt 19.500 Euro für individuelles, kommunales, schulisches Engagement und Innovationen in der Leseförderung / Bildungsministerin Johanna Wanka: „Lesen eröffnet Kindern neue Welten und gibt ihnen Zukunftschancen.“ Berlin, 10. November ...Weiterlesen

Johann von Bülow liest „LORIOT – Der ganz offene Brief“

In den Jahren 1957 bis 1961 erschien in der Illustrierten QUICK die Kolumne „Der ganz offene  Brief“.  Der  Verfasser,  ein  gewisser  Loriot,  zeichnet  in  seinen  Briefen  ein Sittengemälde der ...Weiterlesen

Literaturpreis 2016: „Der erste Weltkrieg wirkt in vielen Bereichen bis heute nach“

BAD WURZACH Der an der Humboldt-Universität zu Berlin lehrende Politikwissenschaftler Professor Dr. Herfried Münkler wurde am 25. September für sein 2013 beim Rowohlt-Verlag Berlin erschienenes Buch „Der Große Krieg: ...Weiterlesen

Herfried Münkler erhält Friedrich-Schiedel-Literaturpreis

Die Stiftung „Friedrich-Schiedel-Literaturpreis“ der Stadt Bad Wurzach im Allgäu verleiht dem Geschichtswissenschaftler Herfried Münkler den mit 10.000 Euro dotierten Preis für dessen Buch „Der Große Krieg – Die Welt ...Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen