Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Dienstag, September 19, 2017
Sie befinden sich: Home » Aktuelles » Positiver Trend im bodo-Gebiet

Positiver Trend im bodo-Gebiet 



-ANZEIGE-

Mit rund 35 Mio. beförderten Fahrgästen erreicht der Verkehrsverbund eine Belebung im Bereich der Fahrgastzahlen.  Neuer Service: Verbundergebnisse, Kennzahlen & Fakten erhalten Fahrgäste und Interessierte ab sofort im praktischen Flyerformat.

Im Verbundjahr 2016 konnte mit 35 Mio beförderten Fahrgästen wieder ein leichter Anstieg von 1,2 % bei den Fahrgastzahlen erreicht werden. Und auch
die Fahrgeldeinnahmen entwickelten sich mit 35,67 Mio Euro (+ 3,4 %) positiv. Geschäftsführer Jürgen Löffler führt diese guten Verbundergebnisse auf eine stabile wirtschaftliche Lage, die demografische Entwicklung und die zunehmende Attraktivität der Region als Tourismusdestination zurück. „Diesen Erfolg wollen wir kontinuierlich fortführen. Dafür arbeiten wir an zukunftsweisenden Projekten, um den ÖPNV in unserer Region Bodensee-Oberschwaben noch attraktiver zu machen“, so Jürgen Löffler.

Die Fahrgastzahlen im Berufsverkehr verzeichnen eine kräftige Zunahme um 5,9 % bei einem Einnahmezuwachs von 8,0 %. Dies entspricht zusätzlichen 600 Pendlern, die sich für die Nutzung von Bus und Bahn entschieden haben. Positiv fällt im Jahr 2016 ins Gewicht, dass sich im Bereich des Schülerverkehrs der demografisch bedingte Rückgang gegenüber dem Vorjahr mit – 0,6 % an Schülerbeförderungen etwas abschwächt, die Einnahmen in diesem Bereich steigen um + 1,2 %. Bei den gelegentlichen ÖPNV-Nutzern geht der Trend im Berichtsjahr wieder leicht nach oben mit einem Plus von 1,2 % bei den Fahrgastzahlen sowie 2,9 % bei den Einnahmen.

Im Verbundjahr 2016 wurde die Partnerkarte zum AboMobil63 eingeführt sowie die Altersgrenze für das JuniorTicket – die Freizeitkarte für junge Leute – auf 20 Jahre angehoben. Außerdem ermöglicht eine Kooperation zwischen bodo und dem Neckar-Alb-Donau Verkehrsverbund (naldo) seit März 2016, dass der naldo-Tarif bis und ab Überlingen gilt. Im Verbundjahr 2016 arbeitete bodo intensiv an den Zukunftsprojekten Tarifkooperation Oberschwaben, Verbunderweiterung Lindau, Elektronisches Fahrgeldmanagement, ECHT BODENSEE CARD und E-Mobilität.

Neu, kurz & kompakt gibt es die wichtigsten Zahlen & Fakten im handlichen Flyerformat „Report 2016“. Kostenlos und in Kürze erhältlich in den Mobilitätszentralen sowie bei den Verkehrsunternehmen im bodo. Ab sofort unter www.bodo.de auch als Download verfügbar.

 

Print Friendly, PDF & Email

Teilen Sie diesen Beitrag aufShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen