Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Donnerstag, Januar 18, 2018
Sie befinden sich: Home » Allgemein » Polizeibericht Schussental

Polizeibericht Schussental 



-ANZEIGE-

Meldungen der Polizei aus dem Bereich Schussental vom Dienstag, 19. Dezember 2017

Weingarten
Autofahrer erfasst Fußgängerin

Als eine 19-jährige Fußgängerin am frühen Montagmorgen, gegen 05.50 Uhr, die Brechenmacherstraße vom Schulzentrum her überqueren wollte und schon fast die andere Straßenseite erreicht hatte, wurde sie vom Fahrer eines weißen Kleinwagens mit der rechten Fahrzeugseite erfasst und auf die Straße geschleudert. Ohne anzuhalten  und sich um die verletzte Frau zu kümmern, fuhr der Verursacher einfach weiter. Dessen Auto könnte im Bereich der rechten Fahrzeugfront oder am rechten Außenspiegel Beschädigungen aufweisen. Personen, die Hinweise zum Fahrer des weißen Kleinwagens geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751-803-6666, zu melden.

Vermeintliches Gasleck
Ausströmendes Gas ist der Rettungsleitstelle am Montagabend, gegen 19.10 Uhr in der Ettishofer Straße gemeldet worden. Nachdem das betreffende Gebäude großräumig abgesperrt worden war, führten die Freiwillige Feuerwehr sowie der Energieversorger Messungen durch, die jedoch keine Gaskonzentration ergaben. Wie sich letztlich herausstellte, war von einem Schneeräumgerät, das über einem Kellerschacht abgestellt war, Benzin in den Schacht getropft, und der Geruch hatte sich anschließend in den Kellerräumen verbreitet. Die zahlreichen Einsatzkräfte konnten daraufhin wieder abrücken.

Baienfurt
Vorfahrt missachtet
Zum Glück nur Blechschaden forderte ein Verkehrsunfall am Montagvormittag, gegen 11.30 Uhr in Baienfurt. Eine 77-jährige Pkw-Lenkerin war von der untergeordneten Straße „Köpfingen“ nach links in die K 7949 eingebogen und hatte hierbei einen bevorrechtigten 21-jährigen Autofahrer übersehen. Durch die Kollision der beiden Fahrzeuge entstand am Pkw des jungen Mannes wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 3.000 Euro. Sein nicht mehr fahrbereites Auto musste abgeschleppt werden. Der Schaden am Fahrzeug der Frau beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Print Friendly, PDF & Email

Teilen Sie diesen Beitrag aufShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen