Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Montag, Oktober 23, 2017
Sie befinden sich: Home » Landkreis RV » Polizeibericht Landkreis Ravensburg

Polizeibericht Landkreis Ravensburg 



-ANZEIGE-

Meldungen der Polizei aus dem Kreisgebiet Ravensburg vom Mittwoch, 11. Oktober 2017

Bad Wurzach
Körperverletzung
Wegen Körperverletzung hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen, nachdem in der Nacht auf Sonntag, gegen 01.30 Uhr, eine Gruppe von mehreren männlichen Personen vor einer Diskothek in der Ziegelbacher Straße eine junge Frau und deren zwei Begleiter angegriffen haben sollen und zwei der Täter auf die Angegriffenen einschlugen und diese verletzten. Nach den Angaben der Frau war sie bereits auf der Tanzfläche von einem Mann aus der Personengruppe derart penetrant angetanzt worden, dass sie daraufhin den Club verließ. Da die Personengruppe wenig später wohl aus der Diskothek verwiesen wurde, war es zu dem Aufeinandertreffen und der körperlichen Auseinandersetzung zwischen den Beteiligten gekommen. Zu der unbekannten Männergruppe ist lediglich bekannt, dass laut Zeugenangaben einige Personen rumänischer Abstammung sein dürften. Personen, die Hinweise zu den Tätern, die wohl mit einem silber-grauen 5er BMW mit auffälligen schwarzen Felgen und RV-Zulassung davonfuhren,  geben oder die sonst sachdienliche Angaben zu der Auseinandersetzung machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Bad Wurzach, Tel. 07564 2013, in Verbindung zu setzen.

Ebersbach – Musbach
Vorfahrtsverletzung
Ein Verkehrsunfall zwischen einer 35-jährigen Skoda-Fahrerin und einem 82-jährigen Opel-Lenker ereignete sich am Dienstagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, an der Kreuzung der L 285 / Abzweigung Oberer / Unterer Strehle. Aus Richtung Oberer Strehle war der Mann in die Landesstraße eingefahren, hatte hierbei den Pkw der in Richtung Musbach fahrenden, bevorrechtigten Frau wohl übersehen und war mit dem Auto kollidiert. Beide Unfallbeteiligten wurden hierbei leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 12.000 Euro.

Bad Waldsee
Fahrzeugteile und Kompletträder entwendet
Unbekannte Täter haben zwischen Montag, 18.00 Uhr und Dienstag, 08.00 Uhr, auf dem Gelände eines Automobilhändlers in der Felix-Wankel-Straße an einer zum Verkauf stehenden Mercedes-Benz G-Klasse vier Kompletträder der Größe 255/75 R 15 sowie ein fünftes, an der Heckklappe montiertes, baugleiches Ersatzrat entwendet. Zudem demontierten sie an diesem Fahrzeug sämtliche Kotflügelverbreiterungen und beide Heckbeleuchtungseinrichtungen sowie an einer weiteren Mercedes-Benz G-Klasse beide Frontscheinwerferverkleidungen und nahmen diese mit. Der Diebstahlsschaden liegt bei zirka 3.000 Euro. Personen, die im Tatzeitraum in Tatortnähe verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib des Diebesguts geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bad Waldsee, Tel. 07524 4043 – 0, zu melden.

 

 Wangen
Körperliche Auseinandersetzung
Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es in der Nacht auf Mittwoch, gegen 01.00 Uhr, in einer Gaststätte. Laut den Angaben eines 53-jährigen Gastwirtes hatte ein 40-Jähriger trotz Hausverbots in Begleitung eines 42-Jährigen den Gastraum betreten und diesen nach entsprechender Aufforderung nicht verlassen wollen. Bei einem anschließenden verbalen Streit, in dessen Verlauf der 40-jährige den Wirt auch bedroht haben soll, hatte sich ein 46-jähriger Gast in die Situation eingemischt. Hierauf attackierten die ungebetenen Gäste den Mann und schlugen auf diesen ein. Als der Wirt seinem Gast zur Hilfe kam, soll er dem 42-jährigen Angreifer einen Schlagstock abgenommen haben. Laut den Angaben des 40- und 42-Jährigen, die beim Eintreffen der Polizei flüchteten, jedoch beide gestellt werden konnten, habe der Wirt mit dem Stock auf sie eingeschlagen. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Amtzell
Auffahrunfall
Eine leicht verletzte Person und ein Sachschaden von rund 5.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Dienstagnachmittag, gegen 14.15 Uhr, auf der Autobahn 96. In Fahrtrichtung Lindau hatte ein 59-jähriger Lastwagenfahrer auf Höhe der  AnschlussstelleWangen-West im Bereich einer Baustelle vermutlich zu spät gemerkt, dass ein vorausfahrender 32-jähriger BMW-Fahrer wegen eines Spurwechsels eines vorausfahrenden Fahrzeuglenkers abgebremst hatte und war gegen das Heck des Pkw geprallt. Hierbei wurde der 32-Jährige leicht verletzt. Das beschädigte Auto musste anschließend von einem Abschleppdienst abtransportiert werden.

Leutkirch
Auto beschädigt
Ein unbekannter Täter hat zwischen Montag, 18.00 Uhr und Dienstag, 14.00 Uhr, die Seitenscheibe eines vor dem Wohnhaus „Im Anger 23“ geparkten VW Golf eingeschlagen und einen Sachschaden von rund 500 Euro verursacht. Zeugenhinweise zu dem Täter werden an das Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561 8488 – 0, erbeten.

Print Friendly, PDF & Email

Teilen Sie diesen Beitrag aufShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen