Ihre Nachrichten und Infos aus Ravensburg und der Region|Donnerstag, Januar 18, 2018
Sie befinden sich: Home » Kultur und Events » Krönungsmesse und Bläserkonzert zum Jahreswechsel

Krönungsmesse und Bläserkonzert zum Jahreswechsel 



-ANZEIGE-

Die katholischen Kirchengemeinden der Ravensburger Kernstadt und aus dem Ravensburger Westen feiern an Silvester einen zentralen Gottesdienst. Die gemeinsame Eucharistiefeier zum Jahresschluss um 17 Uhr in der Liebfrauenkirche wird gleichzeitig ein kirchenmusikalischer Höhepunkt: Aufgeführt wird die Krönungsmesse von Wolfgang Amadeus Mozart sowie dessen berühmtes „Ave verum corpus“. Der Chor der Liebfrauenkirche (Leitung: Udo Rüdinger) musiziert zusammen mit dem Vocalensemble „VierCant“, Solisten und einem Orchester unter der Gesamtleitung von Dr. Stefan Warthmann. DieSolisten kommen aus Ulm: Christiane Rockenbach / Sopran, Annette Küttenbaum / Alt, Burkhard Solle / Tenor; und Sönke Morbach / Bass.

Wegen der „klanglichen Schönheit dieser Komposition“ wird die Krönungsmesse „an der Schnittstelle zum neuen Jahr“ aufgeführt. Sie gehört zu den schönsten und harmonischsten Messen Mozarts, stammt aus dem Jahr 1779 und wurde zur bevorzugten Komposition für Gottesdienste bei Kaiser- und Königskrönungen sowie bei Dankgottesdiensten.

Festliche und weihnachtliche Musik erklingt beim Silvesterkonzert um 21 Uhr mit dem Blechbläserquartett „Was Neues“ in der Pfarrkirche St. Jodok. Auf dem Programm stehen Werke aus mehreren Jahrhunderten u. a. von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und George Gershwin sowie verschiedene Choral- und Spiritualbearbeitungen. Das Blechbläserquartett spielt in der Besetzung Albrecht Streicher und Berthold Kiechle (Trompeten), Alexander Jauch (Posaune) und Thomas Ruffing (Bassposaune). Die vier versierten Instrumentalisten kommen aus dem Raum Ravensburg bzw. aus dem Bodenseekreis und sind zum Teil als Instrumentallehrer an verschiedenen Musikschulen in der Region tätig. Gertraude Walser wird mit kurzweiligen Erläuterungen durch das Programm führen. Der Eintritt zum Konzert ist frei (Kollekte).

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Teilen Sie diesen Beitrag aufShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen